top of page
  • Micha

Showtime đŸ„ˆ

Aktualisiert: 9. Apr.



Es war lange Zeit ruhig. Denn nach dem EismÀrchen brauchten wir alle erstmal Erholung. Und unser neuer Fokus lag voll auf Wettkampf. Die Zeit war schnell vorbei und die Vorbereitung nicht optimal, da die Grippewelle auch vor uns keinen Halt machte.


Nun zum Wettkampf, Laura, Helene und Sofia fehlten und auch am letzten Tag vor Abreise meldet sich noch Vanessa mit Fieber ab. So starteten wir am Freitag, 7 Uhr mit dem Juvenile Team und mit unseren elf verbliebenen MĂ€dels. In BrĂŒnn angekommen fuhren wir gleich zur Wettkampfhalle, da unser erstes Training auf dem Plan stand. Denn Julia und Leo mussten schließlich die Formation etwas umstellen. Danach ging es ins Hotel, um den Tag ausklingen zu lassen und fĂŒr den nĂ€chsten alles vorzubereiten.


Moin, es ist Wettkampftag und leichte NervositĂ€t lag in der Luft. Nach dem FrĂŒhstĂŒck ging es zum Abschlusstraining und danach wieder ins Hotel, da es noch einiges zu tun gab. Eine kleine Motivationsspritze gab es dennoch, als Vanessa auf einmal im Hotel stand, um beim Wettkampf wenigstens von außen mit anzufeuern. Einen Riesen Danke auch an Helene, Sofia und Laura fĂŒr euren Support von Zuhause aus.


Dann wurde es Zeit, die ersten zwei Pre Juvenile Teams aus Tschechien waren durch, als unser Team ca. 17 Uhr die Halle betrat. Zusammen mit dem Juvenile Team und vielen Eltern, die mitgereist waren, machten wir ordentlich LĂ€rm im Fanblock. Und ohne riesige Erwartungen zu haben nach der nicht optimalen Vorbereitung. Habt ihr allen gezeigt, was fĂŒr ein KĂ€mpferherz ihr habt. Und mit 24,51 Pkt. aber sowas von einen rausgehauen, dass danach alle DĂ€mme bei Zuschauern und euch brachen, als das letzte Team durch war und es hieß: Wir bleiben auf dem 2. Platz. Und so feierten wir das Team zur Siegerehrung und im Hotel bis in die Morgenstunden.


So, dass waren ein paar Einblicke aus unserem ersten Wettkampf mit vielen schönen Momenten. Julia und Leo, ihr habt das spitze gemacht und das Team super eingestellt. Und ein großes Danke an unsere fleißigen Bienchen im Hintergrund Sissy, Sandra und alle Eltern, die mitgewirkt haben. Ihr seid ein tolles TEAM.


Aber jetzt wĂŒnschen wir euch erstmal ein frohes Fest und besinnliche Tage.







5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Saison 23/24

bottom of page